Suche

Praxisphasen im ländlichen Raum

„Praxisphasen im ländlichen Raum“, so lautet das Thema unserer geplanten Kooperationsworkshops für KAoA-Akteure im Kreis Höxter. Wir bringen auf diesem Weg die verschiedenen Akteure zusammen, um die Praxisphasen im Betrieb und die Trägergestützten Praxisphasen unter die Lupe zu nehmen und gemeinsam Maßnahmen zur Optimierung der jeweiligen Prozesse zu entwickeln.

Zu den Praxisphasen im Betrieb gehören die eintägigen Berufsfelderkundungen in der 8. Klasse und die zwei- bis dreiwöchigen Schülerbetriebspraktika, die meistens ab der 9. Klasse durchgeführt werden. Auch Berufsfelderkundungen finden für eine bestimmte Zielgruppe bei Bildungsträgern statt, deshalb zählen sie ebenso wie die mehrtägigen Praxiskurse zu den trägergestützten Maßnahmen der Beruflichen Orientierung. Die ländliche Struktur unseres Flächenkreises stellt die Akteure an vielen Stellen vor große Herausforderungen, so dass die Umsetzung der vorgenannten Standardelemente von einer guten Koordination und vor allen Dingen auch Kooperation lebt.

Geplant sind insgesamt drei Veranstaltungen:

1. Workshop „Praxisphasen im Betrieb“ in Form einer Videokonferenz (10. September 2020)
2. Workshop „Trägergestützte Praxisphasen“ in Form einer Videokonferenz (30. September 2020)
3. Workshop „Optimierung der Praxisphasen im Kreis Höxter“ als Präsenzveranstaltung (10. November 2020)

Alle drei Veranstaltungen bzw. Workshops werden von einem externen Moderator durchgeführt, die Projektverantwortung liegt bei der G.I.B. NRW, der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung, die für die fachliche Begleitung zur Umsetzung von KAoA in NRW zuständig ist.

Die Kommunale Koordinierungsstelle, die diese Workshops vor Ort organisiert und begleitet, spricht gezielt einzelne Akteure an. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie die Praxisphasen im Kreis Höxter mitgestalten möchten, melden Sie sich gerne bei uns!


Petra Sonntag
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3606
 05271 / 965-83699