schriftAAA

Suche

Aktionstag am 17. September in Warburg steht unter dem Motto „Menschen lieben Engagement“

Die Vorbereitungen beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter laufen auf Hochtouren. Beim großen Aktionstag am Samstag, 17. September, im Pädagogischen Zentrum und in der Sekundarschule in Warburg wird sich das Ehrenamt in all seiner Mannigfaltigkeit präsentieren. Die Besucher erwartet von 9.30 bis 14.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. „Jeder ist herzlich eingeladen“, sagt Landrat Friedhelm Spieker und hofft auf eine rege Beteiligung.

1000_Aktionstag_Gruppe
Für den großen Aktionstag am 17. September und für die Sportlerehrung im Pädagogischen Zentrum in Warburg haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt (von links): Verena Weber (Kommunales Integrationszentrum), Dr. Sandra Legge (Abteilungsleiterin Bildung und Integration), Sandra Zengerling (Leiterin Kommunales Integrationszentrum), Kreisdirektor Klaus Schumacher sowie Filiz Elüstü und Agnieszka Weisser vom Kommunalen Integrationszentrum. Foto: Kreis Höxter

Für den großen Aktionstag am 17. September und für die Sportlerehrung im Pädagogischen Zentrum in Warburg haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt (von links): Verena Weber (Kommunales Integrationszentrum), Dr. Sandra Legge (Abteilungsleiterin Bildung und Integration), Sandra Zengerling (Leiterin Kommunales Integrationszentrum), Kreisdirektor Klaus Schumacher sowie Filiz Elüstü und Agnieszka Weisser vom Kommunalen Integrationszentrum. Foto: Kreis Höxter

Der mittlerweile dritte Aktionstag „Die MitmachGesellschaft – BürgerEngagement“ steht diesmal unter dem Motto „Menschen lieben Engagement“. Dazu werden wieder verschiedene Ausstellungen und Mitmach-Aktionen angeboten, ebenso wie eine Ehrenamts-Galerie und vieles mehr zu aktuellen Themen rund um das "Bürgerschaftliche Engagement". Im Mittelpunkt des Aktionstages werden vier Workshops stehen, die sich mit folgenden Themen beschäftigen: „Unternehmerisches Engagement für Geflüchtete und Migranten“, „Next Generation – Jugend und Ehrenamt“, „Fliehen – Ankommen – Heimat finden“ und „Bildung braucht Sprache – Deutsch für Geflüchtete“. Mit Expertinnen und Experten sollen neue Anregungen und Konzepte vorgestellt und diskutiert werden, gleichfalls geht es darum, Erfahrungen auszutauschen.

In einer moderierten Gesprächsrunde zum Thema „Wir sind Ehrenamt“ stellen sich Menschen aus dem Kreis Höxter vor, die sich als Ehrenamtliche mit und ohne Zuwanderungs- und Flüchtlingsbiografie engagieren. Darüber hinaus wird bei einem „Markt des Ehrenamts“ der Blick auf ehrenamtlich engagierte Personen, Organisationen, Flüchtlingsinitiativen und Vereine geworfen. Sie stellen den Besuchern ihre Arbeit und Angebote vor.

„Wir wollen zeigen, in welch vielfältiger Weise Ehrenamtliche das gesellschaftliche Leben in unserem Kreis bereichern. Wir wollen Vorbilder und Projekte vorstellen, um zum Mitmachen zu motivieren“, nennt Kreisdirektor Klaus Schumacher die Ziele der Veranstaltung, die im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Bürgerschaftliches Engagement“ durchgeführt wird. „Wir wollen die Menschen sichtbar machen, die sich für ihre Mitbürger auf vielfältige Weise engagieren. Auf diese Weise möchten wir auch anderen die Tür zum Ehrenamt öffnen“, verdeutlicht auch Sandra Zengerling, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter, das Anliegen. „Denn viele möchten gern mitmachen, wissen aber nicht, wen sie ansprechen können“, nennt sie ein Hindernis, das mit dem Aktionstag abgebaut werden soll.

Eingerahmt wird der Aktionstag durch ein Kulturprogramm mit James Paterson, bekannter Sänger und Songwriter – und Künstler mit Flüchtlingsbiografie. Um 14.30 Uhr schließt sich die jährliche Ehrung überregional erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler des Kreises Höxter an. Diese eigentlich eigenständige Veranstaltung wird nach den guten Erfahrungen des letzten Jahres in Höxter erneut in den Aktionstag eingebunden. Die Moderation der Sportlerehrung übernimmt Dr. Gregor Taxacher, Autor und Redakteur beim WDR, der auch schon durch das Programm des Aktionstages führt.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK