Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Kreis Höxter richtet Regionalwettbewerb im Januar 2020 aus

Deutschlands größter Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche geht in eine neue Runde. Wer beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für die Kreise Höxter, Lippe und Paderborn im kommenden Jahr mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 15. November bewerben.

Erneut können junge Solistinnen und Solisten sowie Ensembles ihr musikalisches Können auf öffentlicher Bühne präsentieren und sich dem Votum einer fachkundigen Jury stellen. Durchgeführt wird der Regionalwettbewerb am 25. und 26. Januar 2020 in der Abtei Marienmünster und den Räumen der Musikschule Höxter, die den Wettbewerb in bewährter Form für den Kreis Höxter ausrichtet.

Für das Jahr 2020 können sich die jungen Musikerinnen und Musiker in den Solo-Kategorien Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop) sowie den Ensemble-Kategorien Bläser-Ensemble, Streicher-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik bewerben. Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen 6 und 30 Minuten.

Musiziert wird um Punkte und Preise. Wer beim Regionalwettbewerb erfolgreich ist, hat die Chance, im März 2020 am Landeswettbewerb Nordrhein-Westfalen in Essen teilzunehmen. Die 1. Preisträger aller Bundesländer werden zum Bundeswettbewerb eingeladen, der vom 28. Mai bis zum 4. Juni 2020 in Freiburg stattfinden wird.

Mitmachen können Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, junge Berufstätige und Studierende, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen.
Über die genauen Teilnahmebedingungen informieren die Musikschulen und die Homepage des Wettbewerbs unter www.jugend-musiziert.org.