Suche

Unterstützen

Sie als Eltern sind die wichtigsten Begleiter*innen der Jugendlichen in der Beruflichen Orientierung. Sie kennen Ihr Kind am besten und können ihm mit Ihren eigenen Berufs- und Lebenserfahrungen zur Seite stehen. Gleichzeitig möchten Sie Ihr Kind nicht in eine bestimmte Richtung drängen und es in seiner Eigenwilligkeit akzeptieren. Dieser Spagat ist nicht immer leicht zu meistern. Damit Sie Ihr Kind bestmöglich unterstützen können, unterstützen wir Sie mit den folgenden Angeboten und Ideen.


„Von der Schule in den Beruf“ – Infoveranstaltungen für Eltern und Jugendliche

Regelmäßig veranstalten wir im gesamten Kreisgebiet Informationsabende der Veranstaltungsreihe „Von der Schule in den Beruf“, zu denen wir Sie und Ihre Kinder einladen. Hier informieren wir und unsere Kooperationspartner aus der regionalen Wirtschaft und der Berufs- und Studienberatung Sie zu wechselnden Themen rund um die Berufliche Orientierung. Dabei erhalten Sie Wissen z. B. zu den Vorteilen der Dualen Ausbildung, zum Dualen Studium oder zum Studium an Fachhochschulen und Universitäten. Außerdem geben wir Einblicke in Ausbildungsbetriebe im Kreis Höxter und in den Ausbildungsalltag von Azubis.

Die Veranstaltungen finden in der Regel an einem Werktag zwischen 18:00 Uhr und ca. 20:30 Uhr statt. Veranstaltungsorte sind Unternehmen oder Bildungseinrichtungen.

Die Termine werden in unserem Veranstaltungskalender veröffentlicht und über die Schulen kommuniziert. Wer schnell über neue Veranstaltungen informiert werden möchte, kann sich hier in den E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen.

Projektverantwortliche:

Nina Eichhorn
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3615
 05271 / 965-83699

Tage der offenen Betriebstür

Direkt nach der Potenzialanalyse stehen in der 8. Klasse die Berufsfelderkundungen für Ihre Kinder an. Eine gute Möglichkeit sich gemeinsam ein Berufsfeld anzuschauen bietet Ihnen der Tag der offenen Betriebstür, der an einem Samstag im Frühjahr in Ihrer Kreisregion stattfindet. Die Jugendlichen erhalten hier erste praktische Einblicke in ein ausgewähltes Berufsfeld und können sich ausprobieren. Sie selbst können sich z. B. über wichtige Aspekte der Aus- und Weiterbildung des gastgebenden Unternehmens informieren und erfahren, welche Fähigkeiten in dem Berufsfeld gefragt sind. Gemeinsam kommen Sie mit Auszubildenden, Fachkräften sowie Unternehmer*innen ins Gespräch.

Die Einladung und den Anmeldelink für die Tage der offenen Betriebstür bekommen Sie und Ihr Kind über die Schulen.

Ansprechpartner*innen:

Tag der offenen Betriebstür in Bad Driburg und Brakel

Petra Sonntag
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3606
 05271 / 965-83699

Tag der offenen Betriebstür in Steinheim, Nieheim und Marienmünster

Nina Eichhorn
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3615
 05271 / 965-83699

Tag der offenen Betriebstür in Warburg, Borgentreich und Willebadessen

Nicolaus Tilly
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3616
 05271 / 965-83699

Tag der offenen Betriebstür in Höxter und Beverungen

Nina Eichhorn
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3615
 05271 / 965-83699

 

Christine Menz
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3605
 05271 / 965-83699

backstage.AUSBILDUNG – Azubis zeigen Jugendlichen ihre Arbeitswelt

In dem Programm backstage.AUSBILDUNG können Schüler*innen im letzten und vorletzten Schuljahr einen konkreten Ausbildungsberuf in ihrer Region im Eins-zu-eins-Kontakt mit Auszubildenden kennenlernen.

Die Auszubildenden geben den Jugendlichen Einblicke in ihre Tätigkeitsfelder und ihren Arbeitsalltag. Die Schüler*innen lernen den Beruf, den Betrieb und die dort wichtigen Ansprechpartner*innen kennen. Das Programm umfasst acht Termine innerhalb von vier Monaten. Workshops und Aktionen in der Gruppe rahmen die Praxis im Betrieb. Die Teilnahme setzt Freiwilligkeit und Verbindlichkeit voraus.

Wenn Sie glauben, backstage.AUSBILDUNG könnte genau das Richtige für Ihr Kind sein, können Sie sich auf der Seite unseres Kooperationspartners Natur und Technik e.V. im Detail informieren und Ihr Teilnahmeinteresse bekunden.


Ausbildungs- und Berufemessen

Messen sind ein perfekter Ort, um sich gemeinsam mit Ihrem Kind über eine Vielzahl von Ausbildungsberufen, Studiengängen oder Arbeitgeber zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Die meisten größeren Ausbildungs- und Berufemessen öffnen am Wochenende extra für Eltern ihre Türen. Die Aussteller freuen sich über Informations- und Beratungsgespräche mit Ihnen. Am besten informieren Sie sich im Vorfeld gemeinsam mit Ihrem Kind, welche Betriebe und Berufsgruppen ausstellen und ob es zu festen Uhrzeiten Vorträge oder Gesprächsangebote gibt.

Viele Schulen und Berufskollegs im Kreis Höxter und die Universitäten in OWL veranstalten außerdem eigene Messen und Informationstage.

Dies ist eine Auswahl regionaler und überregionaler Messen, die auch Elterninformationen bieten:


Freiwillige Praktika

Neben dem verpflichtenden Schülerbetriebspraktikum empfehlen wir Jugendlichen z. B. in den Schulferien freiwillige Praktika zu machen. Die Jugendlichen bekommen so noch intensivere Einblicke in verschiedene Betriebe und Berufsfelder, können die eigenen Berufswünsche verfeinern oder korrigieren und knüpfen wertvolle Kontakte. Unternehmen stellen gern Auszubildende ein, die sie bereits in einem mehrwöchigen freiwilligen Praktikum kennenlernen konnten.

Sie unterstützen Ihr Kind bei der Praktikumssuche, indem Sie Ihr persönliches und berufliches Netzwerk nutzen, Kontakte auf Messen knüpfen, Fahrwege gemeinsam organisieren und gemachte Erfahrungen reflektieren.

Diese Links helfen Ihnen bei der Suche:
•    Jobbörse der Arbeitsagentur
•    Lehrstellenbörse der IHK
•    Praktikumsbörse für das Handwerk in OWL
•    Jobbörse für OWL
•    Praktikumsstellen-Börse



Bewerbung – Fristen und Unterstützungsangebote

1_Übersicht Bewerbungsfristen


Bewerbungstipps und Trainings der Agentur für Arbeit finden Sie und Ihr Kind auf planet-beruf.de und abi.de.

Wenn Ihr Kind persönliche Unterstützung braucht, empfehlen wir, sich an die Jugendberufsagentur im Kreis Höxter zu wenden.

Individuelle telefonische und persönliche Beratung bei der Bewerbung auf eine Ausbildungs-stelle gibt es außerdem bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld (Zweigstelle Paderborn + Höxter). Die Passgenaue Besetzung unterstützt ebenfalls Jugendliche in der Bewerbungsvorbereitung.


„Dein Plan B“

Ihr Kind ist noch nicht so weit und es hat zum Ende der Schulzeit noch keinen passenden Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden?

Wir bieten Ihnen mit „Dein Plan B“ eine Beratungsbroschüre, die Ihnen passende Angebote zur Beruflichen Orientierung, zur Ausbildungsvorbereitung und/oder zur Unterstützung während der Ausbildung aufzeigt. „Dein Plan B“ stellt Ihr Kind in den Mittelpunkt und orientiert sich an seinen persönlichen und schulischen Voraussetzungen. Sie können die Broschüre auch zur Vorbereitung auf ein Beratungsgespräch mit der Berufsberatung der Jugendberufsagentur im Kreis Höxter nutzen.

Dein Plan B - Broschüre
Dein Plan B - Wegweiser

Projektverantwortlicher:

Nicolaus Tilly
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3616
 05271 / 965-83699

Lesen Sie hier, wie Sie und Ihr Kind sich zur Beruflichen Orientierung informieren können und wie wir Sie hierbei unterstützen.