Suche

Digitale Ausbildungsmesse STEP1 (18.01.-12.02.2021)

Im Zeitraum vom 18.01.2021-12.02.2021 können Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 9 die Ausbildungsmesse STEP1 besuchen.

Sie können Berufsfelder, Ausbildungsberufe und Studiengänge über digitale Messestände von Unternehmen, Hochschulen und weiteren Bildungseinrichtungen aus der Region kennenlernen.

weitere Informationen

Postkartenaktion „Plane deine Zukunft“

Mit Hilfe der Postkartenaktion „Plane deine Zukunft“ weisen die Regionaldirektionen der Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit der Landesregierung Nordrhein-Westfalen Schüler*innen der Abgangsklassen gezielter auf Unterstützungsangebote der Bundesagentur für Arbeit und auf kommunale Maßnahmen zu beruflichen Perspektiven nach der Schule hin.

weitere Informationen

Ausbildungsmesse STEP1 als digitales Angebot / Landrat: „Wollen Jugendlichen auch in Coronazeiten ihre Zukunftschancen aufzeigen“

Der besondere Reiz an STEP1, der größten Ausbildungsmesse im Kreis Höxter, liegt am direkten Kontakt mit den heimischen Unternehmen und der Möglichkeit, Dinge auszuprobieren und somit verschiedene Berufe kennenzulernen. „Dieses erfolgreiche Konzept lässt sich angesichts der Corona-Pandemie diesmal leider nicht wie gewohnt umsetzen“, erläutert Landrat Michael Stickeln. Das Organisationsteam hat deshalb beschlossen, die beliebte Messe Anfang des nächsten Jahres online zu präsentieren.

weitere Informationen

Neuer Flyer für Eltern

Die Kommunale Koordinierungsstelle für den Übergang Schule-Beruf hat einen Flyer erstellt, um Eltern eine knackige Übersicht über die Elemente der Beruflichen Orientierung zu geben, die Jugendliche von der 8. Klasse an durchlaufen. Außerdem finden sie Tipps, wie sie ihre Kinder in dem Prozess am besten unterstützen können.

weitere Informationen

Digitale Ausbildungsmesse STEP1 (18.01.-12.02.2021)

Die Ausbildungsmesse STEP1 findet in diesem Jahr als digitale Messe statt, vom 18.01.-12.02.2021.

Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 9 können die Messe mit ihren Lehrkräften digital besuchen. Sie können Berufsfelder, Ausbildungsberufe und Studiengänge über digitale Messepages von Unternehmen, Hochschulen und weiteren Bildungseinrichtungen aus der Region kennenlernen. Kurze Videos von und mit regionalen Ausbildungs- und Studienbotschaftern geben konkrete Einblicke in Fragen wie „Was macht man in dem Beruf?“, „Wie sieht der Arbeitsplatz, das Arbeitsumfeld aus?“ „Warum habe ich mich für den Beruf bzw. den Studiengang entschieden?“ Zudem können die Schüler*innen im Messezeitraum direkt mit den Unternehmen und Einrichtungen in Kontakt treten und Termine für kurze Telefonate bzw. (Video)-Chats mit Azubis, Studenten, Ausbildern oder Personalchefs buchen. Auf der Homepage finden die Schüler*innen zudem weitere hilfreiche Informationen rund um Ausbildung, Studium und Beruf in der Region.

weitere Informationen

Info-Veranstaltungen zum Berufswunsch Polizei

Am 17. & 23. September und am 05. Oktober 2020 finden wieder Informationsabende für Eltern und Jugendliche (ab Klasse 10) in Kooperation mit der Polizeibehörde in Höxter statt. Der Polizeihauptkommissar und Personalwerber Markus Simon wird interessierten Schüler*innen ab der zehnten Klasse und ihren Eltern Einblicke in den abwechslungsreichen Polizeialltag und geben und den Weg in den Beruf aufzeigen.

weitere Informationen

Neuauflage Handbuch zur Studienorientierung OWL

Die Studienberaterinnen und KAoA-Koordinatorinnen der Universität Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld, der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe und der Universität Paderborn haben gemeinsam die Handreichung zur Studienorientierung in OWL grundlegend überarbeitet.

weitere Informationen

Neue KoKo-Leitung

Caroline Rieger hat am 1. April 2020 die Projektkoordination in der Kommunalen Koordinierung in der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) übernommen.

weitere Informationen

Praxisphasen im ländlichen Raum

„Praxisphasen im ländlichen Raum“, so lautet das Thema unserer geplanten Kooperationsworkshops für KAoA-Akteure im Kreis Höxter. Wir bringen auf diesem Weg die verschiedenen Akteure zusammen, um die Praxisphasen im Betrieb und die Trägergestützten Praxisphasen unter die Lupe zu nehmen und gemeinsam Maßnahmen zur Optimierung der jeweiligen Prozesse zu entwickeln.

weitere Informationen

Mit der App zum Ausbildungsplatz

Rund 400 junge Menschen sind noch bei der Jugendberufsagentur im Kreis Höxter ausbildungsplatzsuchend gemeldet. Die Suche nach einer Ausbildungsstelle wird oft durch die derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen erschwert.

weitere Informationen

Info-Veranstaltungen zum Berufswunsch Polizei

Für den September 2020 sind wieder Informationsabende für Eltern und Jugendliche in Kooperation mit der Polizeibehörde in Höxter geplant. Der Polizeihauptkommissar und Personalwerber Markus Simon wird interessierten Schüler*innen ab der zehnten Klasse und ihren Eltern Einblicke in den abwechslungsreichen Polizeialltag und gewähren und den Weg in den Beruf aufzeigen.

weitere Informationen

Starker Start - 10 Gründe für eine Ausbildung

„Auch als Haupt-, Sekundar-, oder Gesamtschüler stehen mir alle Wege offen“, so beginnt Marcus Cooper seinen Vortrag am 21. Januar 2020 bei der Elternveranstaltung „Starker Start – 10 Gründe für eine Ausbildung“, die durch die Kommunale Koordinierungsstelle für den Übergang Schule-Beruf und vom Verein Natur und Technik e.V. organisiert wurde.

weitere Informationen