Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Verlängerung der Waldsperrung: Regionalforstamt Hochstift sperrt die Wälder bis Ende Februar

Die Wälder in den Kreisen Höxter und Paderborn, d.h. im Zuständigkeitsbereich des Regionalforstamtes Hochstift, bleiben bis zum 28. Februar 2018 über eine ordnungsbehördliche Verordnung zur Gefahrenabwehr gesperrt.

Die forstbehördliche Sperrung bezieht sich auf Waldwege und Waldflächen und gilt für den Erholungsverkehr.

Die Gefahren für Leib und Leben nach dem Sturm "Friederike" am 18. Januar 2018 sind in den Wäldern noch nicht beseitigt. Noch lauern Gefahren durch abgebrochene Äste in den Kronen oder durch den Sturm angeschobene Bäume im Wegebereich.

Das Regionalforstamt appelliert an die Waldbesucher, sich an die Sperrungen zu halten, die Aufräumarbeiten nicht zu behindern und sich selbst und andere nicht zu gefährden.

Zur Ordnungsbehördlichen Verordnung