schriftAAA

Suche

Flyer informiert mehrsprachig über Pflege

Die meisten Menschen wünschen sich, auch im Alter möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Deshalb bietet der Kreis Höxter umfassende Beratungsleistungen zum Thema Pflege an. Um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, hat die Senioren- und Pflegeberatungsstelle einen Info-Flyer über Pflegegrade und Leistungen der Pflegekasse auch in türkischer, russischer und polnischer Sprache herausgegeben.

weitere Informationen

Kinderkreisel feiert Geburtstag

Der Betriebskindergarten „Kinderkreisel“ des Kreises Höxter feiert am Montagnachmittag, 24. Juni, sein zehnjähriges Bestehen. „Dieser erste runde Geburtstag ist Grund genug, eine ordentliche Party zu feiern“, sagt Gruppen-Leiterin Karolin Stondzik, die sich besonders darüber freuen würde, wenn auch zahlreiche Kinder mit ihren Eltern zur Feier kommen, die den Kinderkreisel in diesen zehn Jahren besucht haben.

weitere Informationen

Ausstellung „Europa, der Krieg und ich“ im Kreishaus in Höxter

In diesem Jahr blickt der Volksbund Deutsche Kriegsgräber auf eine 100-jährige Geschichte zurück, die untrennbar mit der deutschen Geschichte in diesem Zeitraum verbunden ist. Noch bis zum 27. Juni ist deshalb die Ausstellung „Europa, der Krieg und ich“ im Foyer des Kreishauses in Höxter zu sehen, die einen guten Einblick in die Arbeit des Volksbundes bietet.

weitere Informationen

Reger Austausch beim Netzwerk-Treffen im Steinheimer Möbelmuseum

Das Konzept des Netzwerktreffens der Kulturakteure ist einmal mehr aufgegangen. „Unsere stetig wachsende Runde beweist, dass wir auf einem sehr guten Weg sind“, freute sich Kreisdirektor Klaus Schumacher. Rund 60 Kulturakteure aus dem ganzen Kreisgebiet folgten der Einladung des Kulturbüros des Kreises Höxter und tauschten sich zu unterschiedlichen Themen aus.

weitere Informationen

Großübung mit 700 Einsatzkräften am 1. Juni in Höxter

Eine Großübung wird am Samstag, 1. Juni 2019, zwischen 8 und 14 Uhr in Höxter durchgeführt. Die historische Altstadt wird vom Übungsgeschehen nicht betroffen sein, da der Schwerpunkt außerhalb des Innenstadtbereichs liegen wird. Dennoch kann es durch das hohe Aufkommen an Einsatzkräften und Fahrzeugen zu vorübergehenden Verkehrsbehinderungen kommen. Dafür bittet der Kreis Höxter um Verständnis.

weitere Informationen

Europawahl am 26. Mai 2019

Die vorläufigen Ergebnisse der Europawahl im Kreis Höxter werden am Wahlsonntag, 26. Mai 2019, im Internet veröffentlicht. Nach der Schließung der Wahllokale können interessierte Bürgerinnen und Bürger zu Hause am Bildschirm oder auf ihrem Smartphone ganz aktuell die einlaufenden Ergebnisse der einzelnen Stimmbezirke verfolgen. Voraussichtlich gegen 18:30 Uhr werden die ersten Ergebnisse online einsehbar sein.

weitere Informationen

Mobilität steht im Mittelpunkt

Starke Männer und Frauen sind beim Mobilitätstag des Kreises Höxter am Samstag, 1. Juni, in Brakel besonders gefragt: Unter anderem wird dort ein „Buspulling“-Wettbewerb stattfinden, bei dem ein Bus nur durch Muskelkraft gezogen werden muss. Daneben gibt es viele weitere tolle und interessante Aktionen rund um das Thema Mobilität.

weitere Informationen

Energiesparen macht Schule

Der Strom aus der Steckdose ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Trotzdem ist ein sparsamer Umgang damit etwa aus Gründen der Nachhaltigkeit sinnvoll. Aber wie viel Strom benötigen elektrische Geräte wie Fernseher oder Mikrowelle eigentlich?

weitere Informationen

„Bunte Muster“ von Präzision geprägt

Noch bis zum 7. Juni sind im Kreishaus in Höxter die Werke der in Körbecke lebenden polnischen Künstlerin und Illustratorin Anna Rona zu sehen. „In meinen Gemälden möchte ich Lebendigkeit und Fröhlichkeit festhalten“, erklärte die Künstlerin, die den Titel „Bunte Muster“ für die Ausstellung gewählt hat.

weitere Informationen

Fördermittel für die eigenen vier Wände

Der Wunsch nach eigenen vier Wänden ist groß – besonders bei jungen Familien. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert auch in diesem Jahr im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung den Bau oder Erwerb und die Modernisierung einer eigengenutzten Immobilie mit zinsgünstigen Darlehen, auf die außerdem ein Tilgungsnachlass gewährt wird. Die Förderung ist möglich, wenn bestimmte Einkommensgrenzen eingehalten werden.

weitere Informationen

Selbsthilfe macht stark

Unter dem Motto „Wir hilft“ findet vom 18. bis 26. Mai die erste bundesweite Aktionswoche zur Selbsthilfe statt. Daran beteiligen sich auch die Kreisgruppe Höxter des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und der Kreis Höxter. Im Foyer des Kreishauses stellen sich ab Montag, 20. Mai, verschiedene Selbsthilfegruppen aus dem gesamten Kreisgebiet vor.

weitere Informationen

Sportereignis der Spitzenklasse am Badesee

„Der Erfolg des 1. Weserbergland Triathlons im vergangenen Jahr hat unsere Erwartungen weit übertroffen“, sagen die Organisatoren von Kreissportbund, Stadt und Kreis Höxter. Kein Wunder, dass die Planungen für die Fortsetzung bereits auf Hochtouren laufen. Große Vorfreude herrscht auch bei den Sportlerinnen und Sportlern: Bereits jetzt gibt es über 200 Anmeldungen. Erstmals gibt es auch Vorbereitungs-Termine für Triathlon-Einsteiger.

weitere Informationen

Migration: Miteinander reden statt übereinander

Was macht unsere Gesellschaft aus und was macht uns stark? Wo wollen wir gemeinsam hin? Unter diesem Motto findet im Anschluss an den 9. OWL Integrationskongress am 23. Mai in Marienmünster ab 18.30 Uhr ein offener Bürgerdialog statt. Dabei stellt sich unter anderem die NRW-Staatssekretärin für Integration, Serap Güler, den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern.

weitere Informationen

INTEGRATION wird großgeschrieben

Für Hans Hermann Jansen ist klar: „Kultur bringt Menschen zusammen, denn sie hat eine ‚Sprache‘, die ohne Dolmetscher auskommt. Besonders Musik hat eine große integrative Kraft.“ Als Vorstand in der Kulturstiftung Marienmünster lädt er deshalb gemeinsam mit dem Kreis Höxter und dem Netzwerk Klosterlandschaft OWL Menschen mit und ohne Zuwandererbiografie zu einem integrativen Kulturprojekt mit dem bekannten Ensemble BoulevardBaroque am 21., 25. und 26. Mai ein. Speziell für Kinder wird es einen Erlebnis-Workshop geben.

weitere Informationen

Riesen-Bärenklau früh bekämpfen

Weiße Blüten, ein dicker, grüner Stängel mit kleinen roten Flecken und dazu große, gezackte Blätter – so sieht der Riesenbärenklau aus, eine giftige und für den Menschen besonders gefährliche Pflanze. Ihr Saft kann bei Hautkontakt unter der Einwirkung von Sonnenlicht zu schweren Verbrennungen führen. Der Kreis Höxter warnt vor dem Gesundheitsrisiko.

weitere Informationen

Kartierungen in sechs Naturschutzgebieten

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) wird in sechs weiteren Naturschutzgebieten Kartierungen durchführen lassen. Dabei geht es um die Gebiete „Hellberg-Scheffelberg“ (Warburg), „Hinnenburger Forst mit Emder Bachtal“ (Bad Driburg), „Buchenwälder zwischen Ziegenberg und Langer Berg“ (Höxter), „Teufelschlucht“ (Höxter), „Kiekenstein“ (Höxter) und „Buchenwälder zwischen Wildburg und Heineberg“ (Beverungen).

weitere Informationen

Geodatenportal erleichtert regionales Pfandsystem

Das regionale Pfandbechersystem „backCUP“ hat vier Wochen nach dem Start viele weitere Partner gewonnen. Damit Kunden schnell und einfach die nächste Abgabestelle für die praktischen Getränkebehälter finden können, gibt es einen neuen Internetauftritt in Kartenform. Erarbeitet wurde dieser Service von der Abteilung Geoinformationsservice.

weitere Informationen

Kreis Höxter präsentiert hochkarätige Referentin für Sprachförderung

Die Sprachheilbeauftragten des Kreises Höxter, Bernd Tönies und Manfred Fuchs, haben in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsdienst des Kreises erneut einen Volltreffer gelandet. Ihnen ist es gelungen, die renommierte Expertin Dr. Anke Buschmann, Leiterin des Zentrums für Entwicklung und Lernen in Heidelberg, für ein Seminar in der Aula des Kreishauses in Höxter zu gewinnen.

weitere Informationen

Künstlerin Susanne Rikus präsentiert Ausstellung im Kreishaus

Mit einem „Aloha!“ begrüßte Landrat Friedhelm Spieker die zahlreichen Gäste im Kreishaus, die sich die Eröffnung der Ausstellung „Hawaii – Reise zum Ursprung“ von Susanne Rikus nicht entgehen lassen wollten. Noch bis zum 3. Mai sind im Bereich vor der Aula ihre bunten Gemälde zu sehen, die typisch hawaiianische Motive zeigen.

weitere Informationen

Mehr als 200 Teilnehmer beim Fachtag des Kreises Höxter: Basislager statt Kuschelraum

„Babys sind von Natur aus motiviert zu üben. Deshalb benötigen sie eine sichere Umgebung, in der sie ihren Körper erproben können.“ Diplom-Pädagogin Angelika von der Beek machte beim internen Fachtag der kommunalen Kindertageseinrichtungen im Kreis Höxter in der Aula des Kreishauses deutlich, dass bei der Betreuung von Kindern unter drei Jahren das Konzept „Räum im Raum“ große Bedeutung besitze. Sie brachte es so auf den Punkt: „Basislager statt Kuschelraum“.

weitere Informationen

Verein Natur und Technik fördert MINT-Projekte

Kitas, Schule und außerschulische Lernorte aus dem Kreis Höxter können sich bis zum 30. April um finanzielle Unterstützung für ihre MINT-Projekte bewerben. Der Verein Natur und Technik fördert zum Beispiel Materialien zum Forschen und Experimentieren, zum Bauen und Tüfteln oder zum praktischen Erleben und Erfahren von Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Technik.

weitere Informationen

Startschuss für Klimakampagne OstWestfalenLippe

„Der Kreis Höxter und seine zehn Städte sind Experten für den Klimaschutz, deswegen unterstützen wir gemeinsam die erste Klimakampagne OstwestfalenLippe.“ Landrat Friedhelm Spieker ist sich mit den zehn Bürgermeistern einig: „Wenn wir kooperieren, dann verstärken wir den positiven Effekt fürs Klima – und Zusammenarbeit ist unsere Stärke in Kulturland Kreis Höxter!“

weitere Informationen

Gewässerschauen im Kreis Höxter

Die diesjährigen Gewässerschauen unter Federführung des Kreises Höxter als untere Wasserbehörde starten am Donnerstag, 11. April, um 8 Uhr am Schwarzbach in Hardehausen. Kreisweit werden neben dem Schwarzbach die Fließgewässer Jordan (Bever), Grube, Eselsbach, Oese und Schelpe auf mögliche Schäden nach den Winter- und Frühjahrshochwassern untersucht. Auch auf unerlaubte Uferverbauungen, Verunreinigungen und Wassereinleitungen wird besonders geachtet.

weitere Informationen

Brenkhausen feiert Freigabe der Ortsdurchfahrt

Diesen Tag wird man in Brenkhausen so schnell nicht vergessen. Die offizielle Freigabe der voll ausgebauten Kreisstraße 18, die als Ortsdurchfahrt eine wichtige Verkehrsader für die Ortschaft darstellt, gestaltete sich zu einem denkwürdigen Ereignis. Dabei wurde zum ersten Mal bei einer Straßenfreigabe im Kreis Höxter eine Zeitkapsel in der Erde versenkt, wie man es sonst nur bei Hochbauten erlebt.

weitere Informationen

Kreis Höxter präsentiert neuen Leitfaden

Der Tag der Einschulung ist ein Ereignis, das sehr lange im Gedächtnis verhaftet bleibt. Für Kinder und Eltern ist er ein besonderes Erlebnis, mit dem jedoch auch große Veränderungen einhergehen. Deshalb hat der Kreis Höxter nun einen Leitfaden vorgestellt, der allen Betroffenen den Übergang von Kindern aus der Kindertageseinrichtung in die Grundschule erleichtern soll.

weitere Informationen

„Tag der Jugendbeteiligung“ am 30. März im Schulzentrum Beverungen

„Wir haben uns bei der Planung für den Tag der Jugendbeteiligung ganz bewusst entschieden, die Informationen wie auf einer Messe zu präsentieren.“ Robert Hartmann von Projekt Begegnung verspricht sich davon mit seinem Team eine lockere Atmosphäre, die die Jugendlichen anspricht. Auf die Teilnehmer wartet am Samstag, 30. März, im Schulzentrum Beverungen von 13 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm.

weitere Informationen

Vortragsreihe über große Religionen

Die beliebte Interreligiöse Vortragsreihe des Kommunalen Integrationszentrums geht in eine neue Runde. Im Mittelpunkt steht dabei wieder die Vielfalt der verschiedenen Glaubensrichtungen im Kreis Höxter. An vier verschiedenen Terminen erhalten die Gäste in Brakel, Höxter, Warburg und Bad Driburg spannende Einblicke in das Christentum, den Islam und den Buddhismus.

weitere Informationen

Sperrung der Corveyer Allee am Donnerstag

Die Stürme der letzten Wochen haben im gesamten Kreisgebiet ihre Spuren hinterlassen – auch an Bäumen der Corveyer Allee. Hier wurden zwei Blutbuchen so stark beschädigt, dass sie gefällt werden müssen, um die Verkehrssicherheit weiterhin zu gewährleisten. Hierzu muss die Straße am Donnerstag, 21. März, in der Zeit von 8 bis voraussichtlich 15 Uhr zwischen dem Ortsausgang Höxter und der Zufahrt Corvey voll gesperrt werden.

weitere Informationen

Ausstellung im Kreishaus geht in die Verlängerung

Die Ausstellung der Höxteraner Künstlerin Kristina Mengersen im Kreishaus in Höxter geht in die Verlängerung. Unter dem Titel „right now – right here“ stellt sie noch bis zum Mittwoch, 27. März, ihre farbenfrohe Bilder aus, die sie in einem Mix von verschiedenen Techniken angefertigt hat.

weitere Informationen

Ortsdurchfahrt von Erwitzen wird ausgebaut

Als Gemeinschaftsmaßnahme des Kreises Höxter und der Stadt Nieheim wird die Ortsdurchfahrt in Erwitzen in den kommenden Monaten umfangreich saniert und frostsicher ausgebaut. Die Arbeiten beginnen am Montag, 25. März. Dafür muss die rund 430 Meter lange Strecke voll gesperrt werden. Die Fertigstellung aller Arbeiten ist für Dezember 2019 geplant.

weitere Informationen

Biologie und Metall – Praxistest für Schüler

Wie werden Mikroorganismen und Insekten durch Umweltveränderungen beeinflusst? Wie kann man einen riesigen Klebefilm-Abroller selber herstellen? Das sind zwei Fragestellungen, denen Schüler ab Jahrgangsstufe 9 in den Osterferien nachgehen können. Organisiert werden die Workshops vom Verein Natur und Technik.

weitere Informationen

Kindergarten Körbecke bekommt neue U3-Betreuungsplätze

Große Freude bei Borgentreichs Bürgermeister Rainer Rauch: Landrat Friedhelm Spieker hat ihm einen Bewilligungsbescheid über Fördermittel in Höhe von 180.000 Euro für die Erweiterung des Städtischen Kindergartens Körbecke überreicht. Dort sollen sechs neue Plätze für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren entstehen.

weitere Informationen

Zertifikate an Tagespflegepersonen übergeben

Sie ist da, lacht, singt, spielt oder malt mit ihren Schützlingen. Und wenn der Bauklötzchen-Turm zusammenbricht, dann wird der kleine Baumeister getröstet. So erleben es täglich auch im Kreis Höxter die Tagesmütter oder Tagesväter als konstante Bezugsperson für die kleinen Weltentdecker. In einer kleinen Feierstunde wurden nun neue Tagespflegepersonen ausgezeichnet.

weitere Informationen

Abitur – was dann?

Studium, Ausbildung oder duales Studium? Welche Wege in das Berufsleben stehen jungen Menschen mit Abitur offen? Eltern und Schülerinnen und Schüler können sich bei Info-Veranstaltungen am 21. März in Brakel darüber umfassend informieren.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Landrat Friedhelm Spieker bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Dienstag, 12. März 2019, an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden.

Gemeinsam verantwortlich für den Jugendschutz im Karneval

In der „jecken“ Zeit sind Kinder und Jugendliche besonders gefährdet, mit alkoholischen Getränken in Kontakt zu kommen. „Im Karneval sind wir daher alle gefordert, gemeinsam darauf zu achten, dass der Jugendschutz eingehalten wird. Eltern und Festveranstalter tragen hierbei eine besondere Verantwortung“, erklärt der Leiter des Jugendamtes des Kreises Höxter, Klaus Brune.

weitere Informationen

Kreisstraßen wegen Krötenwanderung zeitweise gesperrt

Weil die Temperaturen derzeit steigen, erwachen die Kröten aus ihrem Winterschlaf und wandern in ihre Laichgründe. Damit die Amphibien diesen Weg unbeschadet überstehen, kommt es auf der Kreisstraße 20 zwischen Helmern und Fölsen, der Kreisstraße 34 zwischen Bühne und Muddenhagen und der Kreisstraße 65 zwischen der Abtei Marienmünster und Kollerbeck wieder zu zeitweisen Sperrungen.

weitere Informationen

Trauer um Martin Schoppmeier

Mit großer Bestürzung haben der Kreis Höxter und die Agentur für Arbeit Paderborn auf den plötzlichen Tod des Geschäftsführers des Jobcenter Kreis Höxter, Martin Schoppmeier, reagiert. Er verstarb am 14. Februar im Alter von 56 Jahren.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Warburg

Landrat Friedhelm Spieker bietet am Mittwoch, 27. Februar 2019, in der Warburger Nebenstelle der Kreisverwaltung in der Bahnhofstraße eine Sprechstunde für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises an. Er ist in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in Raum 208 zu sprechen.

Farbenfrohe Momentaufnahmen im Kreishaus

Die Höxteranerin Kristina Mengersen gibt im Kreishaus derzeit einen Einblick in ihre bemerkenswerte Kunst. Unter dem Titel „right now – right here“ stellt sie farbenfrohe Bilder aus, die sie in einem Mix von verschiedenen Techniken angefertigt hat. Noch bis zum 8. März sind die Werke zu bewundern.

weitere Informationen

Neuer Ort für kostenlose Wertstoffannahme in Warburg

Die monatliche kostenlose Annahme von Wertstoffen in Warburg findet ab sofort direkt auf dem Betriebshof des Entsorgungsunternehmens Stratmann im Gewerbegebiet Scherfede-Rimbeck, Auf der Hellbecke 2, statt. Schon beim nächsten Termin am 2. März wird das Material hier entgegengenommen. Darauf weist der Abfallservice des Kreises Höxter hin.

weitere Informationen

Kreistag: "JA für ein zukunftsfähiges Europa!"

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen um die Zukunft Europas sowie um die Europawahl 2019 hat der Kreistag des Kreises Höxter in seiner Sitzung am 7. Februar 2019 einstimmig eine Europa-Erklärung verabschiedet. Damit formulieren die Abgeordneten ihr Bekenntnis zu Europa und der EU. Gleichzeitig sprechen sie sich gegen Populismus und anti-europäische Politik aus. Hier finden Sie die Erklärung im Wortlaut.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Landrat Friedhelm Spieker bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Montag, 11. Januar 2019, an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden.

Technische Probleme bei der KFZ-Zulassungsstelle in Höxter und Warburg

Bitte beachten Sie: Auf Grund technischer Probleme können derzeit in der KFZ-Zulassungsstelle Höxter und in der Warburger Nebenstelle keine Anmeldungen/Abmeldungen von Kraftfahrzeugen durchgeführt werden. Wir werden Sie über diese Seite informieren, sobald die Probleme behoben sind. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an:  05271 / 965-1407. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Stand: Aktualisiert am 05.02.2018 - 15:17 Uhr.

Klaus Brune ist neuer Leiter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales des Kreises Höxter

Klaus Brune hat am heutigen 1. Februar die Leitung des Fachbereichs „Familie, Jugend und Soziales“ beim Kreis Höxter übernommen. „Diese verantwortungsvolle Aufgabe ist damit in bewährten Händen. Er hat sich in einem internen und externen Auswahlverfahren gegenüber acht Bewerbern durchgesetzt“, sagte Landrat Friedhelm Spieker bei der offiziellen Amtseinführung im Kreishaus.

weitere Informationen

Baum- und Gehölzschnitte sind nur noch bis zum 28. Februar erlaubt

Bäume in der freien Landschaft zu fällen, ist nicht zu jeder Jahreszeit erlaubt. Darauf weist die untere Naturschutzbehörde des Kreises Höxter erneut hin. Wer Pflegemaßnahmen an Gehölzen plant, sollte sich deshalb beeilen. Denn nur noch bis zum 28. Februar dürfen Bäume, Sträucher und Hecken in der freien Landschaft geschnitten und gepflegt werden.

weitere Informationen

Neuer Fördertopf für kleinere Kulturprojekte

„Bürgerschaftliches Engagement ist für die vielfältige Kulturszene im Kreis Höxter von hoher Bedeutung“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. Mit der neuen Förderrichtlinie kleinerer Kulturprojekte im Kreis Höxter hat die Kreisverwaltung nun die Grundlage geschaffen, um Kulturakteuren, die ehrenamtlich Veranstaltungen organisieren, finanziell unter die Arme zu greifen.

weitere Informationen

„Wir suchen Ideen zur Prävention und Gesundheitsförderung im Kreis Höxter“

Mit einer bemerkenswerten Aktion startet die Kommunale Gesundheitskonferenz des Kreises Höxter gemeinsam mit der AOK Nordwest in das neue Jahr. Unter dem Motto „Mein Projekt zum Präventionsgesetz“ bieten sie die Chance, eigene Ideen zur Prävention und Gesundheitsförderung im Kreisgebiet umzusetzen. „Überlegen Sie nicht lange, sondern schreiben Sie uns Ihre Gedanken“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher als Vorsitzender der Gesundheitskonferenz.

weitere Informationen

„Wir sind Juden aus Breslau“

Mit ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm „Wir sind Juden aus Breslau“ möchte die Berliner Regisseurin Karin Kaper die Erinnerungen von Zeitzeugen des Holocaust bewahren. Das Kommunale Integrationszentrum hat zahlreiche Vorführungen ihres Films für Schulklassen im Kreis Höxter organisiert und zu Diskussionsrunden mit der Filmemacherin eingeladen.

weitere Informationen

Hilfe für Opfer sexualisierter Gewalt: Kurzfilm zur anonymen Spurensicherung läuft in Kinos an

Eine junge Frau sitzt in der Badewanne und versucht verzweifelt, die Spuren der Gewalt von sich abzuwaschen – dies ist die Einstiegsszene des Spots, der ab dieser Woche vor dem Hauptfilm in den Kinos Warburg, Bad Driburg, Brakel und im Borgentreich zu sehen ist. Das Verhalten der Scheuspielerin ist menschlich nachvollziehbar, aber gleichzeitig leider das Schlimmste, was Betroffene nach einer Vergewaltigung tun können.

weitere Informationen

Sondertour für Altpapier am Freitag

Der Abfallservice des Kreises Höxter weist darauf hin, dass in den drei Ortschaften Engar, Löwen und Peckelsheim eine Sondertour für Altpapier gefahren wird. Am Freitag, 11. Januar, werden die Altpapierbehälter geleert, sie sollten – wie üblich – spätestens bis morgens um 6 Uhr bereitgestellt werden.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Landrat Friedhelm Spieker bietet seine nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Montag, 7. Januar 2019, an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden.

Bürgersprechstunde des Landrates in Warburg

Landrat Friedhelm Spieker bietet am Mittwoch, 9. Januar 2019, in der Warburger Nebenstelle der Kreisverwaltung in der Bahnhofstraße eine Sprechstunde für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises an. Er ist in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in Raum 208 zu sprechen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK